Mezzanine

Das Mezzanine-Kapital stellt eine Mischung aus Eigenkapital und Fremdkapital dar und kann – bei richtiger Kombination – die Vorteile beider Finanzierungsoptionen bieten.

Bei richtiger Strukturierung kann die Mezzanine-Finanzierung in einer Bilanz als Eigenkapital eingestuft werden, was zu einer Verbesserung Ihrer Solvabilität und damit zu einer Erleichterung der Aufnahme neuer Schulden führt. Die Mezzanine-Finanzierung erfolgt in der Regel über nachrangige Darlehen, stille Beteiligungen oder Genussscheine, wodurch Kreditlaufzeiten, Zinserträge und Rückzahlungsbedingungen flexibel vereinbart werden können.

KONTAKT UNTERNEHMEN